Niedernsill

//Niedernsill
Niedernsill2018-11-13T14:11:12+00:00

Niedernsill(780 m)

Der kleine Ort Niedernsill liegt am Eingang des Mühlbachtals.

Der Name kommt von Sidel oder Sedel. Sel wird im im Pinzgau ein Ort genannt, wo die Almtiere, die Tag und Nacht im Freien weiden, des Nachts lagern.

Die PfarrkircheSt. Lucia wurde 1409 erstmals urkundlich erwähnt, wurde bei einer Überschwemmung und einem Brand stark beschädigt, aber wieder aufgebaut. Man kann hier ein Kirchenmuseum besuchen.

Niedernsill hat einen Moorbadsee, wo man schwimmen kann.

Eine schöne Wanderung führt durch das Mühlbachal hinauf zum Hacklsee (2193 m).

Bergwanderungen

Von Niedernsill aus lassen sich viele Bergtouren unternehmen.